News Verein Kalender Interaktiv Photos
Hauptseite
Pflanz I
Pflanz II
Pflanz III
Damen
Junioren
Jugend
Schüler I
Schüler II
Bambini
E-Hockey
Impressum
Letzte Spiele
Pflanz I Badgers Spaichingen 4:2
Pflanz II Nürnberg Knights 9:7
Jugend TV Augsburg 5:9
Schüler I IHC Atting 6:7
Junioren Turmfalken Neubeuern 2:17
TV Augsburg Schüler II 12:4
30.06.05: Interview mit Joachim Eder
Dieses Mal hat sich die Onlineredaktion den Shootingstar der ersten Mannschaft, Joachim "Jockel" Eder zur Brust genommen.
pflanztime: Jockel, bei Dir läuft es diese Saison überragend. Neun Tore nach acht Spielen, das ist mit Abstand die beste persönliche Ausbeute seit Deinem Karrierebeginn. Worauf führst Du das zurück?
Joachim Eder: Schwierige Frage. Diese Saison habe ich wirklich einen sehr guten Lauf. Nachdem ich in den letzten Jahren als defensiver Stürmer sehr gelobt worden bin habe ich mir aber seit dem Winter Training vorgenommen, selber mehr Tore zu schießen. Auch durch doch jetzt schon ein paar Jahre in der zweiten Bundesliga habe ich mehr Erfahrung und bin auch ruhiger beim Torabschluss.
pflanztime: Diese Saison verlief bisher sehr durchwachsen. Nun scheint man mit den letzten vier Siegen wieder zu alter Form gefunden zu haben. Wohin wird Deiner Meinung nach der Weg der Ersten dieses Jahr gehen?
Joachim Eder: Der Traum wäre natürlich den letztjährigen zweiten Tabellenplatz zu wiederholen, da dieser ja heuer auch noch mit einem Relegationsspiel zum Aufstieg belohnt wird. Dies wird allerdings sehr schwierig, da noch sehr schwere Aufgaben, vor allem Auswärts anstehen. Mein Tipp: Platz 2-4 ist aber auf jeden Fall möglich.
pflanztime: Nach Andreas Richter und Thomas Weiß steht mit Martin Eckart mittlerweile der dritte Trainer an der Bande. Jeder Trainer hat bekanntlich seinen eigenen Stil. Wie wirken sich diese vielen Wechsel auf die Mannschaft aus?
Joachim Eder: Mit Andreas "Lupus" Richter konnte die Mannschaft leider nicht ihr ganzes Potenzial abrufen. Vielleicht hat er sich zum Trainerstart mit beiden Mannschaften (Herren I, und Herren II) zu viel auferlegt. Motivationskünstler Thomas Weiß brachte uns wieder auf die Erfolgsspur zurück und jetzt mit dem letztjährigen Erfolgscoach Martin Eckart können wir konzentriert weiter arbeiten und uns in der Tabelle wieder nach vorne arbeiten. Wie sich das auf die Mannschaft auswirkt, zeigt schon der Saisonverlauf. Dass die Trainerwechsel für die Mannschaft gut waren, da unsere Form- und Erfolgskurve nach oben steigt. Und dies geht hoffentlich so weiter.
pflanztime: Das Durchschnittsalter des Teams wurde vor dieser Saison weiter gesenkt. Wie siehst Du den Zusammenhalt in der Truppe gerade bezogen auf die teilweise grossen Altersunterschiede?
Joachim Eder: Darin sehe ich keine Probleme. Vor allem bezogen auf noch folgende Jahre merkt jeder wie viel Potenzial noch in dieser Mannschaft steckt. Insbesondere trau ich unseren Junioren noch einen Leistungsschub zu. Menschlich verstehen sich auch alle super, sieht man ja wie viel Spaß wir auch heuer Zuhause und auf den Auswärtsfahrten haben.
pflanztime: Wie siehst Du mittelfristig die Zukunft der 1. Mannschaft? Denkst Du, die Pflanz können evtl. einmal ans Tor zur 1. Liga anklopfen oder muss der Nichtabstieg auch in Zukunft das Saisonziel heissen?
Joachim Eder: Auch hier setz ich stark auf unsere Junioren. Wenn diese in zwei bis drei Jahren körperlich stärker sind und mehr Erfahrung haben, gemischt mit den bisherigen Leistungsträgern die dann (hoffentlich) immer noch auf gleich hohem Niveau spielen müsste der Angriff auf Liga 1 durchaus möglich sein.
pflanztime: Du bist seit einigen Jahren als Schriftführer im Amt. Was kann man von Dir auf Funktionärsebene noch erwarten? Welche Ämter könntest Du Dir vorstellen, zu bekleiden?
Joachim Eder: Ich bin mit diesem Amt eigentlich sehr zufrieden und hoffe, dies noch länger machen zu dürfen. Durch diese Tätigkeit habe ich Einblick in das Geschehen in der Vorstandschaft erhalten und kann dort auch mitsprechen und eigene Ideen miteinbringen. In Zukunft kann ich mir durchaus vorstellen, vermehrt bei diversen Events wie Bladenight oder anderen neue Aktionen mit eingebunden zu werden und dort auch bei der Organisation beteiligt zu sein. Sofern dies mit meiner zukünftigen Arbeit vereinbar ist.
Vielen Dank für das Gespräch und toi toi toi für Deine persönliche Zukunft. Kleiner Tip von uns: Mach weiter so!
Andere Interviews 12.01.16: Stefan Bauer
01.10.13: Daniel Schmidt
20.09.12: Andreas Tremmel
20.12.11: Dominik Steer
30.06.11: Martin Eckart
20.02.09: Daniel Schober
24.10.08: Thomas Weiß
15.11.07: Martin Eckart
14.01.07: Andreas Steinbauer
31.01.06: Martin Eckart
11.01.06: Thomas Weiß
20.01.05: Andreas Richter
15.10.04: Stefan Bauer
17.07.04: Alexander Dorn
02.06.04: Andreas Tremmel
20.02.04: Martin Eckart
© 2015 by Deggendorf Pflanz, Kontakt zum Webmaster
Downloads
Medien
Interview
Links
Nächste Spiele
2016-10-01 10:00
E-Hockey Bayerische Meisterschaft E-Hockey

2016-10-29 18:00
Badgers Spaichingen Pflanz I

Globus Plattling School of Skills Sparkasse Deggendorf Hockeycorner Acrobräu Uhren Schmuck Meyer Steuerberatung Huber Kosmetikbalance T.T.iT Haar-Spiel Aurum Foto M Stern Design Optik Stock Fahrschule Albrecht Weber Bau Baumaschinen Weidinger Weinberger Sanitätshaus Kraus Modular